home
firma

INR|EH

Beschaffung, Handel und Vertrieb — in der Energiewirtschaft fallen täglich eine Vielzahl von Daten an.

Unterschiedliche Systeme, Excel-Dokumente einzelner Abteilungen oder Mitarbeiter, heterogene Datenstrukturen und eine dezentrale Archivierung machen eine Auswertung oft mühsam und zeitintensiv.

Die offene Integrations- und Reportingplattform INR|EH hilft Ihnen dabei, stets den Überblick zu behalten. Identifizieren Sie Potentiale und optimieren Sie Ihre Ressourcen.

Informationsmaterial INR|EH [pdf]

Zentrale Funktionen von INR|EH:

  • Beliebige Anzahl von Geschäften, Büchern, Portfolien und Händlern
  • Limitsystem auf allen Aggregationsstufen mit integriertem Frühwarnsystem
  • Erstellung von Forwardkurven für alle Commodities (Strom, Gas, EUA)
  • Berechnung des Value at Risk (VaR) und Conditional Value at Risk (CVaR)
  • Dynamische Ausgabe von Profit & Loss (PnL) sowie Mark2Market (M2M/M2F)
  • Monitoring des Kreditrisikos der Handelspartner mit Forderungsausfall-, Wiedereindeckungs- und Wiederabsatzrisiko
  • Kurz-, mittel- und langfristige Risikobetrachtung mit Stress- und Sensitivitätsanalyse
  • Berücksichtigung aller Interdependenzen Cross-Commodity-Risk
  • Szenarienbasierte Risiko-Simulation
  • Betrachtung zum Stichtag und über flexible Zeiträume
  • Marktampel-Funktionen
  • Intelligente Funktions-Bibliotheken
  • Umfangreiche Report- und Auswertungsfunktionen
  • Höchste Skalierbarkeit für firmenspezifische Anforderungen
  • Import, Standardisierung und Historisierung verschiedener Datenquellen z.B. Webservice, SOA, XML, SQL, CSV, Excel
  • iOPT Adapter (inkl. Contracts, Portfolios, Timeseries, Counterparty, verschiedene Risikokennzahlen,..) mit individueller Buchstruktur
  • Offener und modularer Aufbau, flexible Erweiterbarkeit
  • Basierend auf Industriestandards
  • U.v.m.

newsticker